• Fördert nachhaltigen Tourismus in Kenia

  • Unterstützt SDG 14

  • Kurzer Tilgungszeitraum

Grußworte

Management
"Mit unberührten Stränden und nistenden Schildkröten ist der Tiwi Beach ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Wir wollten, dass das Hotel in Harmonie mit seiner Umgebung steht, und haben uns daher entschlossen, das Hotel von Anfang an so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir gemeinsam mit ecoligo eine solare Warmwasseraufbereitung und energieeffiziente Klimaanlagen realisieren."

Frank Wirth, Geschäftsführer der Coconut Beach Lodge
 

Management
"Nachhaltigkeit wird für Unternehmen in Kenia immer wichtiger. Es ist ein zentrales Unterscheidungsmerkmal für eine wachsende Anzahl von Kunden, und immer mehr Firmen wollen so viel wie möglich tun, um ihren Fußabdruck zu reduzieren. Die Coconut Beach Lodge ist ein hervorragendes Beispiel für ein Unternehmen, das Nachhaltigkeit zu einem Kernbestandteil seines Geschäfts macht und sich für den Natur- und Artenschutz aktiv einsetzt."

Markus Schwaninger, CFO ecoligo GmbH

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Kapitalanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Early Bird Bonus 

Sichern Sie sich in den ersten Tagen der Kampagne eine höhere Verzinsung von 6,00 % anstatt 5,50 %. Einfach bis zum 11.08.2019 vor 23:59 Uhr investieren.

Kurzbeschreibung

EndkundeDie Coconut Beach Lodge ist ein Boutique-Hotel am Tiwi Beach, 15 km südlich von Mombasa im Osten Kenias. Das 18-Zimmer-Hotel wird von den Eigentümern Frank und Kendy Wirth geführt, die ebenfalls die Rhino Watch Lodge in Kenia betreiben. Neben dem Betrieb der Lodge führen die beiden eine Reihe von Naturschutz-Projekten durch, an denen die Lodge-Gäste teilnehmen können, wie z.B. die 'Tiwi Turtle Police' und Initiativen zur Bekämpfung der Plastikbelastung. Erfahren Sie mehr unter dem Reiter "Endkunde".

Die Coconut Beach Lodge wird mehrere Energieeffizienzmaßnahmen umsetzen. Mit diesem Projekt wird eine solarthermische Warmwasseraufbereitungsanlage für die Lodge mit einer Gesamtkapazität von 4.500 Litern Warmwasser sowie die Installation von energieeffizienten Klimaanlagen mit einer Kühlleistung von 774.000 BTU/h (British Thermal Unit) finanziert. Dadurch reduzieren sich nicht nur die Stromkosten, sondern auch die CO2-Emissionen des Unternehmens um bis zu 21 Tonnen CO2 im Jahr.

Investieren Sie jetzt in dieses Projekt und unterstützen Sie die Coconut Beach Lodge bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen.

Über das Land

Kenia Kenia ist bekannt für seine spektakuläre Tierwelt, die jährlich eine Vielzahl von Touristen in das ostafrikanische Land lockt. Neben den Nationalparks, die für viele Touristen das Highlight in Kenia sind, bietet das Land auch Seen, Berge, weiße Sandstrände, pulsierende Städte und wüstenartige Landschaften.

Kenia hat weltweit eine der höchsten Sonneneinstrahlungen. Der Einsatz von Solarenergie ist einerseits umweltfreundlich und andererseits günstiger als der Strombezug aus dem Netz. Für Gewerbe- und Industriekunden in Kenia bietet die Nutzung der Solarenergie daher eine kostengünstige Alternative zur Stromversorgung aus dem öffentlichen Netz, wo die Preise zuletzt um 20% erhöht wurden.

Über den Projektinhaber & Betreiber ecoligo GmbH

ecoligo GmbH
Die ecoligo GmbH wurde im Februar 2016 von Markus Schwaninger und Martin Baart in Berlin gegründet. Die Firma hat seit 2017 eine lokale Niederlassung in Ghana und seit 2019 eine Tochtergesellschaft in Kenia.

ecoligo bietet eine vollständig finanzierte Solar-as-a-Service Lösung für Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern an. Mit einer komplett digitalen Plattform zur Finanzierung und Entwicklung von Solarprojekten nimmt ecoligo die Hürden, die solche Projekte bislang verhindern. Die Versorgung von Unternehmen mit preiswertem Solarstrom sowie Energieeinsparmaßnahmen, ermöglichen diesen zu wachsen, wodurch die lokale Wirtschaft gestärkt wird.

Über den Generalunternehmer Technolectric

TechnolectricTechnolectric Ltd. bietet Solaranlagen sowie andere Energiedienstleistungen für Gewerbe- und Industriekunden in Kenia, Tansania und Uganda an. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und hat sich anfangs auf die Installation von Schaltschränken (Switchboards) konzentriert. Seit 2012 bietet die Firma ihren Kunden zudem Solaranlagen mit dem Ziel an, den Kunden eine umweltfreundliche Lösung zur Senkung der Stromkosten bereitzustellen. 
 
Die Installation weiterer elektrotechnischer Anlagen sowie die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen ergänzen das Produktportfolio von Technolectric. 
 

Die Energieeffizienzmaßnahmen

KlimaanlageBei diesem Projekt werden zwei verschiedene Arten von Energieeffizienzmaßnahmen umgesetzt, die den Stromverbrauch des Hotels deutlich reduzieren: energieeffiziente Klimatisierung sowie solarthermische Warmwasseraufbereitung.

Insgesamt liefern 47 Klimaanlagen der Firma Gree eine Gesamtkühlleistung von 774.000 BTU/h (British Thermal Unit). Die neuen Klimaanlagen haben durchschnittlich eine sogenannte Energy Efficiency Ratio (ERR) von 12 (BTU/W). Im Durchschnitt haben Standard-Klimaanlagen in Kenia eine ERR von etwa 7. Um die gleiche Kühlleistung zu erreichen, würden Standard-Klimaanlagen daher 42% mehr Strom brauchen. Durch diese Maßnahme werden rund 32,360 kWh Strom pro Jahr eingespart. Des Weiteren können so durchschnittlich rund 19 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden.Solare Warmwasseraufbereitung

Hinsichtlich der solarthermischen Warmwasseraufbereitung handelt es sich um 15 Thermosiphon-Kompaktsysteme. Insgesamt haben die Kompaktsysteme der Firma Helios (15 x 300L) eine Speicherkapazität von 4.500 Litern Warmwasser.

Basierend auf den historischen Verbrauchszahlen kann die Coconut Beach Lodge mit den solaren Warmwasseraufbereitungssystemen 65% des Warmwasserbedarfs durch Solarenergie abdecken. Der Rest wird weiterhin elektrisch erhitzt. Des Weiteren können so durchschnittlich rund 2 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden.

Nähere Informationen finden Sie unter dem Reiter "Technische Daten".

SDG Nr. 14: Leben unter Wasser

SDG 14Die Coconut Beach Lodge engagiert sich in einer Reihe von Projekten mit dem Ziel des Meeresschutzes. Zu den Zielen gehören der Schutz der Meerestiere und die Verringerung der Meeresverschmutzung. Die Lodge verfolgt den Ansatz eine Gemeinschaft zu bilden und dabei sicherzustellen, dass die Naturschutzmaßnahmen auch einen Mehrwert für die lokale Bevölkerung darstellen. Eine Investition in dieses Projekt, das es der Coconut Beach Lodge ermöglicht, Energieeffizienzmaßnahmen durchzuführen, wird gleichzeitig das Sustainable Development Goal (SDG) Nr. 14 ("Ozeane, Meere und Meeresressourcen erhalten und nachhaltig nutzen"), unterstützen.

Zudem unterstützen Projekte auf ecoligo.investments immer die SDGs Nr. 7 („Bezahlbare und saubere Energie“), Nr. 8 („Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum") und Nr. 13 („Maßnahmen zum Klimaschutz“).

Das Geschäftsmodell

Der in Kenia ansässige Projektinhaber ecoligo Ltd. (100% Tochtergesellschaft der ecoligo GmbH) hat mit dem Endkunden Apasio Safari Ltd. (Coconut Beach Lodge) einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Darlehens ermöglicht werden.

Die Erträge aus dem Leasing-Vertrag sind fixe Leasing-Raten in Euro, wobei die Höhe der Erträge des Projektinhabers aus dem Leasing-Vertrag sich proportional verringert, falls bestimmte Verfügbarkeitswerte nicht erreicht werden, die der Projektinhaber seinem Endkunden im Rahmen einer „Verfügbarkeits-Garantie“ zusichert. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde Apasio Safari Ltd. die Projektkomponenten ab dem zweiten vollen Jahr nach Inbetriebnahme jeweils zum Jahresende eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. Wenn dies innerhalb der Nachrangdarlehens-Laufzeit erfolgt, kann Ihr Nachrang-Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 25,00 % der noch ausstehenden Zinsansprüche zuzüglich zu Ihren noch ausstehenden Forderungen.

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt), vormals ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt), ist eine Emissionsgesellschaft (Einzweckgesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland für dieses Projekt eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den in Kenia ansässigen Projektinhaber ecoligo Ltd. in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten.

Dieselbe Struktur wurde bereits bei den erfolgreich realisierten Projekten Effiziente Klimatisierung - Swiss Travel Santa Ana, Solare Warmwasseraufbereitung - El Rodeo, 71 kWp Solaranlage - Casa Luna Bungalows, 72 kWp Solaranlage - Casa Luna , 54 kWp Solaranlage Swiss Travel Guanacaste, 40 kWp Solaranlage Marie Stopes Ghana23 kWp Solaranlage - Eden Tree Ghana43 kWp Solaranlage - Point Mall, 50 kWp Solaranlage - Live Wire Wasserversorgung, 50 kWp Solaranlage - Live Wire Packhalle, 75 kWp Solaranlage - Rift Valley Roses, 40 kWp Solaranlagen - Stanbic Bank Ghana und 8,8 kWp Solar-Batterie-Anlage - Impact Hub Accra umgesetzt und ist auch bei Folgeprojekten mit dem Projektinhaber ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften vorgesehen. Der Emittent ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt) wird jedoch keine Darlehen an sonstige Firmen weiterleiten. Dadurch wird das Risiko auf Projekte der ecoligo GmbH und deren Tochtergesellschaften beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, sich nachteilig auf ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften, in das Sie nicht investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH bzw. eine ihrer lokal ansässigen Tochtergesellschaften ihre fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt) nicht bedienen kann.

Bitte lesen Sie sich die projektspezifischen Risikohinweise und Interessenskonflikte aufmerksam durch. Diese können unter dem Reiter „Konditionen“ Punkt „Downloads“ heruntergeladen werden.

Ihr Beitrag

Als Anleger/-in erhalten Sie eine Rendite von 5,50 % p.a. (+ 0,50 % im Falle des Early-Bird Bonus) bei einer Laufzeit von 6 Jahren, erstmals zum 31.10.2019. Die Tilgung erfolgt erstmals zum 31.10.2020 und in den Folgejahren in jährlichen Tilgungsraten in variabler Höhe (Annuitäten) während der Nachrangdarlehenslaufzeit. Tragen Sie jetzt zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei und investieren Sie in dieses Projekt.

 

Nachhaltigkeit Persönliche CO2 Bilanz: Je 1.000,- Euro Darlehen werden etwa 0,24 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Durchschnittlich verursacht ein Mensch in Deutschland einen Carbon Footprint von ca. 11 Tonnen CO2 pro Jahr.
Fotos: ©Coconut Beach Lodge. Kartendaten: ©2019 Google
 

Über die Coconut Beach Lodge


Die Coconut Beach Lodge ist ein Boutique-Hotel am Tiwi Beach, 15 km südlich von Mombasa im Osten Kenias. Das 18-Zimmer-Hotel wird von den Eigentümern Frank und Kendy Wirth geführt, die ebenfalls die Rhino Watch Lodge in Kenia betreiben. Während sich die Rhino Watch Lodge dem Artenschutz (speziell dem der vom Aussterben bedrohten Nashörner) widmet, bringen die beiden ihre Erfahrung im Naturschutz mit der Coconut Beach Lodge an die Küste und führen dort eine Reihe von Naturschutz-Projekten durch, an denen sich die Gäste beteiligen können (siehe unten).
Neben den Naturschutz-Projekten, dem Genuss der schönen weißen Strände und der lokalen Umgebung können die Gäste auch an Schnorcheltouren zum Riff teilnehmen, das sich entlang der Küste von Tiwi erstreckt. Das Gebiet ist auch ideal, um die kenianischen Big 5 der Meere zu entdecken: Wale, Haie, Pinguine, Delfine und Robben.

Tiwi Turtle Police
Zusammen mit dem Kenya Wildlife Service (KWS), Prowin Pro Nature und der lokalen Gemeinschaft hat die Coconut Beach Lodge ein Programm zum Schutz von Schildkröten und ihren Eiern entwickelt. Jeden Morgen patrouilliert ein Team von ehemaligen Fischern, ehemaligen Eiersammlern und Rangern am Strand nach Schildkrötennestern. Wenn sie gefunden werden, entscheiden sie, ob sich das Nest an einem sicheren Ort befindet oder in einen geschützten Bereich versetzt wird. Die Nester sind markiert und eingezäunt, um zu verhindern, dass sie versehentlich zerstört werden. Weiterhin werden sie überwacht, bis die Schildkröten schlüpfen und ihren Weg zum Meer finden.

Plastikrecycling
Während der Schildkrötenpatrouille sammelt das Team auch Plastik. Ein Teil davon wird für Kunstprojekte verwendet. 

Weitere Initiativen, die Coconut Beach Lodge plant, sind:
- Schildkrötenrettungsprojekt
- Schulprogramm zur Naturschutzausbildung
- Korallen-Rückzüchtungsprogramm
- Meeresalgen-Düngemittelprogramm

Investieren Sie jetzt in dieses Projekt für Coconut Beach Lodge und unterstützen Sie die Firma bei ihren Nachhaltigkeitsaktivitäten.​​

Endkunde

Technische Daten

Bei diesem Projekt werden zwei verschiedene Arten von Energieeffizienzmaßnahmen umgesetzt, die den Stromverbrauch des Hotels deutlich reduzieren. Installiert werden 15 solarthermische Warmwasseraufbereitungsysteme (Thermosiphon-Kompaktsysteme) der Firma Helios mit einer Gesamtspeicherkapazität von 4.500 Litern Warmwasser sowie 47 energieeffiziente Klimaanlagen (Split-Klimageräte) der Firma Gree mit einer Gesamtkühlleistung von 774.000 BTU/h (British Thermal Unit). 

Technische Daten
Thermosiphon-Kompaktsystem
 
Modelreihe Leistung (Liter) Anzahl Gesamtleistung
(Liter)
Helios ecolution 300 15 4500

Komponenten:
  • Vakuumkollektoren mit integriertem Speicher
  • Kontinuierlicher elektrischer Durchlauferhitzer

So funktioniert's

Es gibt zwei Fluidkreisläufe. Ein Brauchwasserkreislauf zwischen Wassertank und Verbraucher und ein Arbeitsflüssigkeitskreislauf zwischen Solarkollektoren und Tank. In den Wassertanks befinden sich Wärmetauscher, die das Arbeitsfluid erwärmen, während es mit dem solarthermisch erwärmten Wasser durch den Tank fließt. Es findet keine Vermischung von Nutzwasser und Arbeitsflüssigkeit statt, sondern lediglich zu einem Wärmeaustausch. Nach dem Wärmetausch zirkuliert das Arbeitsfluid in den Kollektoren. Die Flüssigkeit in diesem Kreislauf verhindert Korrosion in den Solarkollektoren und im Tank.
 
Um sicherzustellen, dass immer genügend Warmwasser vorhanden ist, wird ein elektrischer Erhitzer in den Warmwasserspeicher eingesetzt. Wenn das aus dem Tank austretende Wasser nicht heiß genug ist, erhöht der dieser die Temperatur auf 45 Grad Celsius.

Split-Klimageräte
 
Modellreihe Kühlleistung 
(kBTU/h)
Anzahl Gesamtkühlleistung
(kBTU/h)
Gree GWH12QC-K3DNB2D 12 27 324
Gree GWH18QD-K3DNB2L 18 5 90
Gree GWH24QE-K3DNB2H 24 15 360
  Summe 47 774
 
Komponenten
  • Split-Klimaanlage bestehend aus Verdampfer- und Kondensatoreinheit

So funktioniert's

Das Prinzip einer Klimaanlage ist ähnlich dem eines Kühlschranks. Anstatt nur den kleinen, isolierten Bereich innerhalb eines Kühlschranks zu kühlen, kühlt eine Klimaanlage einen Raum, ein ganzes Haus oder ein ganzes Unternehmen.

Das Prinzip der Klimaanlage bleibt erhalten, unabhängig von der Größe oder ob es sich um zentrale oder dezentrale Einheiten handelt. Die Wärme im Raum wird genutzt, um eine Flüssigkeit im geschlossenen Kreislauf des Gerätes zu verdampfen. Ein Kompressor drückt den Dampf auf ein höheres Druckniveau, um an der Rückkühlanlage, die im Freien am Gebäude installiert ist, Kondensat auf die Umgebungsluftbedingungen zu übertragen. Die Flüssigkeit wird dann in einem kontinuierlichen Prozess zum Verdampfer zurückgeführt.

Thermosiphon-Kompaktsystem Grafik ©1993-2013 Dr.-Ing. Gerhard Valentin

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
6 Jahre 6,00 % siehe Zahlungsplan 31.10. 31.10.2025
Finanzierungsvolumen: 86.000 Euro
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 29.07.2019
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal 10.000 €.
Downloads:
Darlehensvertrag:

Zahlungsplan (6,00 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 29.07.2019 ein Darlehen über 10.000 € zu 6,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 6 Jahre, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Status
1 31.10.2019 € 154,52 € 154,52 € 0,00 ausstehend
2 31.10.2020 € 2.033,63 € 601,64 € 1.431,99 ausstehend
3 31.10.2021 € 2.033,63 € 514,08 € 1.519,55 ausstehend
4 31.10.2022 € 2.033,63 € 422,91 € 1.610,72 ausstehend
5 31.10.2023 € 2.033,63 € 326,26 € 1.707,37 ausstehend
6 31.10.2024 € 2.033,63 € 224,44 € 1.809,19 ausstehend
7 31.10.2025 € 2.036,45 € 115,27 € 1.921,18 ausstehend
Gesamt € 12.359,12 € 2.359,12 € 10.000,00

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Der Projektinhaber hat einen Teil des Projektes bereits aus Eigenmitteln vorfinanziert. Aktuell sind bereits 3 solarthermische Wasserbereitungssysteme sowie 10 Klimaanlagen installiert.

Neuigkeiten

  • 01.08.2019 - Fundinglimit erreicht

    Das Fundinglimit wurde heute nach 3 Tagen erfolgreich erreicht!

  • 30.07.2019 - Fundingschwelle erreicht

    Die Fundingschwelle wurde erreicht! Das nächste Ziel ist damit das Fundinglimit!

  • 29.07.2019 - Fundingstart

    Das Projekt Energieeffizienz - Coconut Beach Lodge ist soeben erfolgreich auf ecoligo.investments gestartet. Wir freuen uns auf viele Beteiligungen und einen angeregten Austausch!

  • Laufzeit:
    • 6 J
  • Zins:
    • 6,00 %
  • Tilgung:
    • annuitätisch
  • Minimum:
    • 100 €
  • Maximum:
    • 10.000 €
Finanzierung nach 3 Tagen erfolgreich abgeschlossen