Solare Warmwasseraufbereitung - El Rodeo

ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt) - www.elrodeohotel.com

Weitersagen:

  • Fördert nachhaltigen Tourismus in Costa Rica

  • Geringes Länderrisiko (Euler Hermes Risikorating)

  • Solare Warmwasseraufbereitung

Grußworte

Management
"Als Familienunternehmen wollen wir ein erfolgreiches Unternehmen der nächsten Generation übergeben: ein Unternehmen, das nicht nur finanziell erfolgreich ist, sondern auch die Umwelt schützt. Indem wir unsere Energieerzeugung, sowie Klima- und Warmwasseraufbereitungsanlagen durch erneuerbare und effiziente Systeme ersetzen, können wir beide Ziele erreichen."

Estefanía Gutiérrez, Hotel-Managerin (COO), El Rodeo

 
Management
"Als erstes Solarwarmwasser-Projekt in unserem Portfolio markiert dieses Projekt einen wichtigen Meilenstein für ecoligo. Wir haben in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, insbesondere für unsere Kunden im Hotel- und Tourismusbereich, mit solaren Warmwasser- und weiteren Energieeinsparprojekten weitere Produktangebote zu entwickeln, um den Energiebedarf der Kunden zu senken und auf nachhaltige Quellen umzustellen. Nun freuen wir uns auf die Umsetzung dieser Projekte."

Martin Baart, CEO, ecoligo GmbH

Risikohinweis

Der Erwerb dieser Kapitalanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Early Bird Bonus 

Sichern Sie sich in den ersten Tagen der Kampagne eine höhere Verzinsung von 5,50 % anstatt 5,00 %. Einfach bis zum 21.07.2019 vor 23:59 Uhr investieren.

Kurzbeschreibung

EndkundeEl Rodeo Estancia Boutique Hotel  Steakhouse ist ein Hotel und Restaurant in San José, der Hauptstadt Costa Ricas. Das Familienunternehmen begann 1979 als Restaurant und wurde 1996 zu einem Hotel mit 29 Zimmern sowie Wellness- und Spa-Einrichtungen und einem großen Garten ausgebaut. Seit der Gründung durch Antonio Jiménez, dem Großvater der heutigen Hotel-Managerin Estefanía Gutiérrez, sind 3 Generationen der Familie an der Führung des Hotels beteiligt.

Das Unternehmen ist ein Five Leaves CST-zertifiziertes (Costa Ricas höchste Qualifikation für nachhaltigen Tourismus). Weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter "Endkunde".

El Rodeo arbeitet daran, sein Nachhaltigkeitsniveau zu erhöhen und seine Klima-, Wasser- und Energiesysteme auf effiziente, saubere Alternativen umzustellen. Mit diesem Projekt wird eine solarthermische Warmwasseraufbereitungsanlage für das Hotel mit einer Gesamtkapazität von 3.300 Litern Warmwasser finanziert. Dadurch reduzieren sich einerseits die Stromkosten für die Warmwasseraufbereitung und andererseits die CO2-Emissionen um bis zu 9 Tonnen im Jahr.

Investieren Sie jetzt in dieses Projekt und unterstützen Sie El Rodeo bei der Umstellung auf eine solare Warmwasseraufbereitung.

Über das Land

Costa RicaCosta Rica ist ein tropisches Land in Zentralamerika, das wunderschöne Küstenlinien sowohl am karibischen als auch am pazifischen Ozean hat. Das Land ist bekannt für Vulkane, Strände und eine reiche Flora und Fauna: Es beherbergt fast 6% der weltweiten Biodiversität, obwohl es nur 0,03% der Erdoberfläche bedeckt. In jüngster Zeit ist Costa Rica auch dafür bekannt, ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit zu sein und ist führend in den Bereichen erneuerbare Energien und Umweltschutz.  

Seit 2014 erzeugt Costa Rica 98,5% seiner Energie aus erneuerbaren Ressourcen, darunter Sonne, Wind, Wasserkraft und Geothermie. Seine 5 Millionen Einwohner profitieren von einer Elektrifizierungsrate von über 99%. Dennoch stammen 73,5 % der erzeugten erneuerbaren Energien aus Wasserkraftwerken, von denen ein Großteil große Staudämme sind. Die Nachhaltigkeit dieser Staudämme wird in Costa Rica kontrovers diskutiert, bspw. aufgrund ihrer negativen Auswirkungen auf die lokalen Ökosysteme, da Überschwemmungen großer Flächen zur Schaffung von Stauseen natürliche Lebensräume verändern. Daher sind Solarenergiesysteme mit Eigenverbrauch eine Alternative für Unternehmen, die ihre Umweltauswirkungen auf direkte Weise verringern wollen, wie beispielsweise Unternehmen der Tourismusbranche.

Costa Rica - Ein Vorbild für nachhaltigen Tourismus

CSTDie starke Kultur von Nachhaltigkeit in Costa Rica zeigt sich vor allem in Hotels und anderen touristischen Dienstleistungen. In der gesamten Branche gibt es eine breite Anerkennung der Rolle des Tourismus für den Natur- und Kulturschutz, viele Touren und Erfahrungen sollen dies verbessern. Das landeseigene Zertifikat für nachhaltigen Tourismus wird von Unternehmen im ganzen Land mit Stolz getragen. Die Tourismusbranche in Costa Rica trug in 2017 ca. 13% zum BIP des Landes bei. Die Bedeutung des Tourismus für die Wirtschaft des Landes wird weiter zunehmen, umso wichtiger ist es daher, die Branche gezielt nachhaltig auszurichten. Dieses Projekt leistet dazu einen wichtigen Beitrag.

Über den Projektinhaber & Betreiber ecoligo GmbH

ecoligo GmbH
Die ecoligo GmbH wurde im Februar 2016 von Markus Schwaninger und Martin Baart in Berlin gegründet. Die Firma ist im Prozess der Eröffnung eines Büros in Costa Rica, hat seit 2017 eine lokale Niederlassung in Ghana und seit 2019 eine Tochtergesellschaft in Kenia.
 

ecoligo bietet eine vollständig finanzierte Solar-as-a-Service Lösung für Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern an. Mit einer komplett digitalen Plattform zur Finanzierung und Entwicklung von Solarprojekten nimmt ecoligo die Hürden, die solche Projekte bislang verhindern. Die Versorgung von Unternehmen mit preiswertem Solarstrom sowie Energieeinsparmaßnahmen, ermöglichen diesen zu wachsen, wodurch die lokale Wirtschaft gestärkt wird.

 

Gewinner des Deutschen Unternehmerpreises für Entwicklung 2019

ecoligo GmbH wurde für sein Engagement zur Förderung nachhaltiger Entwicklung in Entwicklungs- und Schwellenländern mit dem Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2019 in der Kategorie "Innovation für Entwicklung" ausgezeichnet. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und die Carl Duisberg Gesellschaft e.V. verleihen den Preis gemeinsam. Erfahren Sie mehr hier.

Über den Generalunternehmer Ra Newables 

Ra Newables Ra Newables ist ein Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien mit Sitz in Costa Rica. Es wurde von zwei niederländischen Ingenieuren gegründet und hat in Costa Rica in den letzten acht Jahren insgesamt 42 Energie- und Energieeffizienzprojekte entwickelt. Davon sind 15 Energieeffizienzprojekte, bei denen Klimaanlagen durch neuere und effizientere ersetzt wurden und/oder solare Warmwasseranlagen installiert wurden. Ra Newables entwickelt Lösungen, die wirtschaftlich tragfähig sind und so den CO2-Fußabdruck sowie die Energiekosten der Kunden reduzieren können.

Neben der Projekte in Costa Rica entwickelten die beiden Unternehmensgründer zwischen 2005 und 2010 Solarprojekte mit einer Kapazität von 15 MWp in Spanien.

Als Generalunternehmer für das Projekt ist Ra Newables für die technische Planung und den Bau der Energieeffizienzprojekte verantwortlich und übernimmt auch die lokale Wartung der Anlagen.

Die solarthermischen Warmwasseraufbereitung-Systeme

Es handelt sich bei den solaren Warmwasseraufbereitungssystemen um 7 Thermosiphon-Kompaktsysteme auf den einzelnen Gastunterkünften von El Rodeo sowie ein Splitsystem auf dem Lobby-Gebäude. Insgesamt haben die Kompaktsysteme der Firma Kingeagle Solar (3 x 200L, 4 x 300L und jeweils 20 Vakuumröhren) und das Split-System des gleichen Herstellers (1 x 1.500L und 4 x 35 Vakuumröhren) eine Speicherkapazität von 3.300 Litern Warmwasser. Die Anlagen haben zusammen ein Kilowattäquivalent (kWe) von 45 kW.

Basierend auf den historischen Verbrauchszahlen kann El Rodeo mit den solaren Warmwasseraufbereitungssystemen 90% des Warmwasserbedarfs durch Solarenergie abdecken. Der Rest wird weiterhin elektrisch erhitzt. Des Weiteren können so durchschnittlich rund 9 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden. 

Weitere Informationen zu den solaren Warmwasseraufbereitungsanlagen finden Sie unter dem Reiter "Techn. Daten".

In einem nächsten Schritt wird zudem der Strombezug des Endkunden auf erneuerbare Energiequellen umgestellt. Die Finanzierung dieser Photovoltaikanlagen wird ebenfalls über ecoligo.investments erfolgen. 

Das Geschäftsmodell

Der Projektinhaber ecoligo GmbH hat mit dem Endkunden El Rodeo (Jiménez y González S.A.) einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Darlehens ermöglicht werden.

Der Leasing-Vertrag beinhaltet fixe, von den Einsparungen des Endkunden abhängige Leasing-Raten in US-Dollar (USD), wobei die Höhe dieser Leasing-Raten sich verringert, falls bestimmte Leistungswerte der Anlage nicht erreicht werden. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde El Rodeo die solare Warmwasseraufbereitungsanlage jederzeit eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. In diesem Fall kann Ihr Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 25,00 % der noch ausstehenden Zinsansprüche zuzüglich zu Ihren noch ausstehenden Forderungen.

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt), vormals ecoligo Africa Projects Two UG (haftungsbeschränkt), ist eine Emissionsgesellschaft (Einzweckgesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den Projektinhaber ecoligo GmbH in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten.

Dieselbe Struktur wurde bereits bei den erfolgreich realisierten Projekten 110 kWp Solaranlage - United Selections71 kWp Solaranlage - Casa Luna Bungalows, 72 kWp Solaranlage - Casa Luna , 54 kWp Solaranlage Swiss Travel Guanacaste, 40 kWp Solaranlage Marie Stopes Ghana23 kWp Solaranlage - Eden Tree Ghana43 kWp Solaranlage - Point Mall, 50 kWp Solaranlage - Live Wire Wasserversorgung, 50 kWp Solaranlage - Live Wire Packhalle, 75 kWp Solaranlage - Rift Valley Roses, 40 kWp Solaranlagen - Stanbic Bank Ghana und 8,8 kWp Solar-Batterie-Anlage - Impact Hub Accra der ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften umgesetzt und ist auch bei Folgeprojekten mit dem Projektinhaber ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften vorgesehen. Der Emittent ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt) wird jedoch keine Darlehen an sonstige Firmen weiterleiten. Dadurch wird das Risiko auf Projekte der ecoligo GmbH und deren Tochtergesellschaften beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, sich nachteilig auf ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften, in das Sie nicht investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH bzw. eine ihrer lokal ansässigen Tochtergesellschaften ihre fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Projects Two UG (haftungsbeschränkt) nicht bedienen kann.

Bitte lesen Sie sich die projektspezifischen Risikohinweise und Interessenskonflikte aufmerksam durch. Diese können unter dem Reiter „Konditionen“ Punkt „Downloads“ heruntergeladen werden.

Ihr Beitrag

Als Anleger/-in erhalten Sie eine Rendite von 5,00 % p.a. (+ 0,50 % im Falle des Early-Bird Bonus) bei einer Laufzeit von 8 Jahren, erstmals zum 31.01.2020. Die Tilgung erfolgt gemeinsam mit den geschuldeten Zinszahlungen als Teil der annuitätischen Zahlungen (jährlich) während der Nachrangdarlehenslaufzeit, erstmals zum 31.01.2021. Die maximale Investitionssumme beträgt 1.000,- Euro pro Anleger. Dadurch erhalten mehr Investoren die Möglichkeit sich an der Finanzierung dieses relativ kleinen Projektes zu beteiligen. Tragen Sie jetzt zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei und investieren Sie in dieses Projekt.
 

 

Nachhaltigkeit Persönliche CO2 Bilanz: Je 1.000,- Euro Darlehen werden etwa 0,25 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Durchschnittlich verursacht ein Mensch in Deutschland einen Carbon Footprint von ca. 11 Tonnen CO2 pro Jahr.

Fotos: ©El Rodeo Estancia Boutique Hotel and Steakhouse. Kartendaten: ©2019 Google
 

Über El Rodeo

Marie Stopes Ghana
El Rodeo ist ein Boutique-Hotel und Steakhouse in San José, der Hauptstadt Costa Ricas. Das Familienunternehmen begann 1979 als Restaurant und wurde 1996 zu einem Hotel mit 29 Zimmern sowie Tennisplatz, Fitnessstudio, Pool, Sauna, Tagungsräumen und großem Garten ausgebaut. Seit der Gründung durch Antonio Jiménez, dem Großvater der heutigen Hotel-Managerin Estefanía Gutiérrez, sind 3 Generationen der Familie an der Führung des Hotels beteiligt. El Rodeo beschäftigt 32 Mitarbeiter.

Mit einer entspannten Atmosphäre und freundlichem Service bietet El Rodeo den Gästen ein warmes und friedliches Erlebnis, das durch den Holzcharakter des Hotels unterstrichen wird. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Verwendung ökologischer Produkte, die größtenteils lokal bezogen werden.

El Rodeo arbeitet daran, sein Nachhaltigkeitsniveau zu erhöhen und seine Klima-, Wasser- und Energiesysteme auf effiziente, saubere Alternativen umzustellen. Das Unternehmen hat kürzlich das CST (Certficate of Sustainable Tourism) Level 2 erreicht und strebt die nächste Stufe an.


Investieren Sie jetzt in die solare Warmwasseraufbereitung für El Rodeo und unterstützen Sie das Hotel bei seinen Nachhaltigkeitsaktivitäten.​

Endkunde

Technische Daten

Es werden zwei Typen von solarthermischen Warmwasseraufbereitungssystemen installiert: 7 Thermosiphon-Kompaktsysteme (mit jeweils integrierten Wasserspeichern) mit je 20 Vakuumröhren und ein Splitsystem mit einem 1.500L Tank am Boden, der mit 4 Solarkollektoren auf dem Dach mit je 35 Vakuumröhren verbunden ist.

Thermosiphon-Kompaktsystem


Kompakt-System
Komponenten:
  • Vakuumkollektoren mit integriertem Speicher
  • Kontinuierlicher elektrischer Durchlauferhitzer


Split-System

Split-System

Komponenten:
  • Vakuumkollektoren
  • Wasserspeichertank
  • Kontinuierlicher elektrischer Durchlauferhitzer
 

So funktioniert's

Es gibt zwei Wasserkreisläufe. Einen Nutzwasserkreislauf zwischen Wassertank und Verbraucher und einen Kreislauf zwischen Solarkollektoren und Tank. In den Wassertanks befinden sich Wärmetauscher, die das Nutzwasser erwärmen, während es mit dem solarthermisch-erwärmten Wasser durch den Tank fließt. Es kommt dabei zu keiner Mischung des Wassers, sondern lediglich zu einem Wärmetausch. Nach dem Wärmetausch wird das Wasser wieder zurück zu den Kollektoren geleitet. Das Wasser in diesem Kreislauf wird demineralisiert, um zu vermeiden, dass sich Mineralien in den Solarlollektoren und im Tank ablagern.

Um sicherzustellen, dass es immer genug Warmwasser gibt, werden zwei elektrische Durchlauferhitzer zwischen Warmwassersystem und Verbrauch platziert. Wenn das aus dem Tank kommende Wasser nicht heiß genug ist, erhöhen die Elektroheizungen die Temperatur auf 45 Grad Celsius.

Grafiken ©1993-2013 Dr.-Ing. Gerhard Valentin

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
8 Jahre 5,50 % siehe Zahlungsplan 31.01. 31.01.2028
Finanzierungsvolumen: 35.000 EUR
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 11.07.2019
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal 1.000 €.
Downloads:
Darlehensvertrag:

Zahlungsplan (5,50 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 11.07.2019 ein Darlehen über 1.000 € zu 5,50 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 8 Jahre, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Status
1 31.01.2020 € 30,74 € 30,74 € 0,00 ausstehend
2 31.01.2021 € 157,86 € 55,15 € 102,71 ausstehend
3 31.01.2022 € 157,86 € 49,35 € 108,51 ausstehend
4 31.01.2023 € 157,86 € 43,38 € 114,48 ausstehend
5 31.01.2024 € 157,86 € 37,09 € 120,77 ausstehend
6 31.01.2025 € 157,86 € 30,53 € 127,33 ausstehend
7 31.01.2026 € 157,86 € 23,44 € 134,42 ausstehend
8 31.01.2027 € 157,86 € 16,05 € 141,81 ausstehend
9 31.01.2028 € 158,22 € 8,25 € 149,97 ausstehend
Gesamt € 1.293,98 € 293,98 € 1.000,00

Neuigkeiten

  • 13.07.2019 - Fundinglimit erreicht

    Das Fundinglimit wurde heute nach 2 Tagen erfolgreich erreicht!

  • 11.07.2019 - Fundingstart

    Das Projekt Solare Warmwasseraufbereitung - El Rodeo ist soeben erfolgreich auf ecoligo.investments gestartet. Wir freuen uns auf viele Beteiligungen und einen angeregten Austausch!

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler
  • Laufzeit:
    • 8 J
  • Zins:
    • 5,50 %
  • Tilgung:
    • annuitätisch
  • Minimum:
    • 100 €
  • Maximum:
    • 1.000 €
Finanzierung nach 2 Tagen erfolgreich abgeschlossen