500 kWp Solaranlage - ICG Church

ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) - www.centralgospel.com/

Weitersagen:

  • Jährliche Zins- und Tilgungszahlungen

  • Unterstützt eine lokale Glaubensgemeinschaft

  • Sonnenreicher Standort

Grußworte

Sales Country Managerin Ghana
"Als größte Versammlung der International Central Gospel Church kümmert sich der Christ Temple um eine große Gemeinde. Indem die ICG Church den Mitgliedern einen Ort zum Gebet und zur Andacht zur Verfügung stellt, leistet sie einen wichtigen Beitrag für die Gemeinde. Wir sind sehr stolz, dazu beitragen zu können, dass die Kirche keine Stromausfälle mehr erleben muss und bald dank nachhaltigem Solarstrom ununterbrochene Gottesdienste feiern kann. Das ist ein wichtiger Beitrag für die gesamte Kirchengemeinde."

Doreen Kanetey-Essel, Country Managerin Ghana, ecoligo

Finanzierungsstruktur

Senior lender portfolioDieses Projekt wird zu 100% durch Nachrangdarlehen der Crowdinvestor*innen auf ecoligo.investments finanziert. Es ist nicht geplant, weitere Fremdkapitalgeber an diesem Projekt zu beteiligen und damit das aktuelle Risikoprofil für die Crowdinvestor*innen zu verändern. Die ausschließlich Crowd-finanzierten Projekte sind in der Projektübersicht durch ein entsprechendes Symbol gekennzeichnet.

Early-Bird-Bonus 

Sichern Sie sich in den ersten Tagen der Kampagne eine erhöhte Verzinsung von 6,00 % anstatt 5,50 %. Einfach bis zum 20.05.2020 vor 23:59 Uhr investieren.

Aktuelle Information zu COVID-19

InformationNachdem sich die Anzahl der täglichen Neuinfektionen bis Ende Januar auf einem niedrigen, stabilen Niveau befunden haben, steigt seitdem die Infektionsrate wieder etwas steiler an. So sind in den letzten zwei Wochen insgesamt 10.000 Neuinfektionen nachgewiesen worden (Stand 16.02.2021). Schulen und Universitäten sind fast vollständig geschlossen. Spezielle Regelungen für das soziale Leben wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in öffentlichen Gebäuden und Geschäften sind landesweit in Kraft. Innerhalb des Landes gibt es keine Reise- oder sonstige Beschränkungen, auch der internationale Flughafen in Accra ist wieder geöffnet. Wie es dem Land zu Beginn der Krise ging, erfahren Sie hier.

Als Reaktion auf die aktuelle Coronakrise hat ecoligo einen Garantiefonds zum Schutz der Crowdinvestoren vor potentiellen Auswirkungen aufgesetzt. Der Fonds ist zunächst mit 50.000 € aus den Eigenmitteln von ecoligo gespeist und soll die anstehenden Zahlungen an Crowdinvestoren in den kommenden Monaten absichern und auch über die Coronakrise hinaus Bestand haben. Hiermit signalisiert ecoligo nachhaltiges Engagement für das langfristige Ziel der Entkarbonisierung unseres Planeten. Die Herausforderungen der globalen Klimakrise bestehen weiter. Mit dem Garantiefonds wird gewährleistet, dass Zahlungen an Crowdinvestoren auch unabhängig von der globalen Wirtschaftslage oder etwaigen Zahlungsverzögerungen der Endkunden, pünktlich erfolgen. Erfahren Sie hier mehr.

Kurzbeschreibung

EndkundeDie International Central Gospel Church (ICG Church) ist einer der größten Kirchenverbunde Ghanas, dem circa 130.000 Mitglieder in knapp 800 Versammlungen angehören. Allein zur Gemeinde des Christ Temples, dem Hauptsitz des Verbandes, zählen rund 16.000 Kirchenmitglieder. Neben dem Gottesdienst, einer der wichtigsten Säulen der Gemeindearbeit, zählen auch Seminare, eine Bibliothek sowie diverse soziale Projekte zum Angebot des Christ Temples. Erfahren Sie mehr unter dem Reiter „Endkunde".

Während des sonntäglichen Gottestdienstes des Christ Temples, dem jede Woche rund 6.000 Gemeindemitglieder vor Ort und viele weitere im Onlinestream beiwohnen, kommt es regelmäßig zu Stromausfällen. Um diesen Unterbrechungen entgegenzuwirken und eine stabile Stromversorgung sicherzustellen, hat sich die International Central Gospel Church dazu entschieden, neben einer Investition in eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS System), zudem auf Solarenergie umzusteigen. Der Neubau des Christ Temples, der sich zurzeit in der Bauphase befindet, soll nun mit einer großen Solaranlage mit einer Kapazität von 500 kWp ausgestattet werden. Sie trägt einerseits dazu bei, die Kirchengemeinde mit sauberer Energie zu versorgen und ermöglicht es andererseits, die Stromkosten für die Gemeinde signifikant zu senken. Darüber hinaus können über die Gesamtlebensdauer der Anlage 6.512 Tonnen CO2 eingespart werden.

Dieses Projekt führt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem Kunden fort, denn ecoligo hat für die von ICG Church gegründete Central University bereits zwei Solaranlagen umgesetzt. Die 125 kWp Solaranlage - Central University Studentenwohnheime und 276 kWp Solaranlage - Central University Lehre & Administration sind seit 2019 in Betrieb.

Investieren Sie jetzt in dieses Projekt und unterstützen Sie die International Central Gospel Church Ghana bei der Umstellung auf erneuerbare Energien.

Über das Land

GhanaGhana ist ein westafrikanisches Land und war das erste der kolonialisierten Länder Afrikas, das 1957 die Unabhängigkeit erlangte. Heute leben dort über 29 Millionen Menschen auf einer Fläche, die etwa zwei Drittel von Deutschland beträgt. Das Land in Subsahara-Afrika weist seit über einer Dekade ein konstantes Wirtschaftswachstum auf, das über dem regionalen Durchschnitt liegt. 

Für das tropische Land, das keine vier Jahreszeiten, sondern lediglich Regen- und Trockenzeit kennt, ist Wasserkraft einer der wichtigsten Energieträger, der statistisch jedoch nicht zu den erneuerbaren Energien gezählt wird. Diese sollen zwar auf 10% in der Stromversorgung ausgebaut werden, das Land baut jedoch zunehmend auf thermische Energie, vor allem aus fossilem Gas. 2017 stammten demnentsprechend rund 63 % des erzeugten Stroms aus Öl und Gas und etwa 35% aus Wasserkraft. Solarenergie  machte einen Anteil von etwa 0,5 % an der installierten Gesamtkapazität des Landes aus.

Über den Projektinhaber & Betreiber ecoligo

ecoligo GmbH
Die ecoligo GmbH wurde im Februar 2016 von Markus Schwaninger und Martin Baart in Berlin gegründet. Die Firma hat Tochtergesellschaften in Thailand, Vietnam, Costa Rica, Chile, Kenia und Ghana.

ecoligo bietet eine vollständig finanzierte Solar-as-a-Service Lösung für Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern an. Mit einer komplett digitalen Plattform zur Finanzierung und Entwicklung von Solarprojekten nimmt ecoligo die Hürden, die solche Projekte bislang verhindern. Die Versorgung von Unternehmen mit preiswertem Solarstrom sowie Energieeinsparmaßnahmen, ermöglichen diesen zu wachsen, wodurch die lokale Wirtschaft gestärkt wird.

 

Deutscher Unternehmerpreis

Gewinner des Deutschen Unternehmerpreises für Entwicklung 2019

ecoligo GmbH wurde für sein Engagement zur Förderung nachhaltiger Entwicklung in Entwicklungs- und Schwellenländern mit dem Deutschen Unternehmerpreis für Entwicklung 2019 in der Kategorie "Innovation für Entwicklung" ausgezeichnet. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und die Carl Duisberg Gesellschaft e.V. verleihen den Preis gemeinsam. Erfahren Sie mehr hier.

Über den Generalunternehmer Tino Solutions

Generalunternehmer

Tino Solutions besitzt viel Expertise auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien und hat in seiner zehnjährigen Firmengeschichte bereits mehr als 900 Kunden in Ghana und anderen Ländern Westafrikas mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Der Kundenstamm von Tino Solutions reicht dabei von Privathaushalten und landwirtschaftlichen Betrieben bis hin zu Hotels, Unternehmen und Regierungsprojekten. Insgesamt hat das Unternehmen bereits Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 15 MW installiert.

Tino Solutions legt viel Wert auf die Ausbildung seiner Mitarbeiter. Jedes Jahr kommen Experten der Branche aus Österreich, China und den Niederlanden in Ghana zusammen, um die technischen Arbeiter von Tino Solutions auszubilden und sie mit den neuesten Technologien vertraut zu machen. Bereits 450 Mitarbeiter haben seit 2015 an diesem Programm teilgenommen.

Als Generalunternehmer für das Projekt ist Tino Solutions für die technische Planung und den Bau der Anlage verantwortlich und übernimmt auch die lokale Wartung.

Die Solaranlage

Systemlayout der SolaranlageEs handelt sich bei der Photovoltaikanlage um ein Aufdach-System. Die Anlage verfügt über eine Leistung von 500 kWp mit 1.236 Solarmodulen von Jinko Solar aus der Modellreihe Cheetah HC 72M 390-410W sowie zwanzig Wechselrichtern von Fronius. Der erwartete Stromertrag beträgt 734 MWh pro Jahr.

Der Endkunde International Central Gospel Church ist und bleibt ans Stromnetz des staatlichen Energieversorgers angeschlossen. Die erzeugte Solarenergie ist komplett für den Eigenbedarf gedacht und wird nicht ins Stromnetz eingespeist. In der Nacht oder an bewölkten Tagen, wenn nicht genug Solarenergie produziert wird, bezieht die International Central Gospel Church weiter Strom aus dem Netz.

Die Solaranlage wird als Hybrid-System installiert. Das heißt sie wird mit einem sogenannten Hybrid Controller ebenfalls von der Marke Fronius ausgestattet, der sich mit den Backup-Dieselgeneratoren synchronisieren kann, so dass der Kunde auch im Falle eines Netzausfalls weiterhin Solarstrom konsumieren kann.

Basierend auf den historischen Verbrauchszahlen kann die International Central Gospel Church mit der 500 kWp Solaranlage durchschnittlich rund 335 Tonnen CO2 im Jahr einsparen.

Nähere Informationen zur Solaranlage finden Sie unter dem Reiter „Techn. Daten".

Das Geschäftsmodell

Der in Ghana ansässige Projektinhaber ecoligo GHANA Ltd. (Tochtergesellschaft der ecoligo GmbH) hat mit dem Endkunden International Central Gospel Church einen Leasing-Vertrag geschlossen. Aus den Einnahmen dieses Leasing-Vertrags soll die Rückzahlung und Verzinsung Ihres Nachrangdarlehens ermöglicht werden.

Der Leasing-Vertrag beinhaltet fixe, vom Solarertrag grundsätzlich unabhängige Leasing-Raten in US-Dollar (USD), wobei sich die Höhe dieser Leasing-Raten stufenweise verringert, falls bestimmte Leistungswerte der Anlage nicht erreicht werden, die der Projektinhaber seinem Endkunden im Rahmen einer „Performance-Garantie“ zusichert. Zur Besicherung des Weiterleitungskredits sollen die Forderungen aus dem Leasing-Vertrag zugunsten des Emittenten abgetreten werden.

Der Leasing-Vertrag sieht die Möglichkeit vor, dass der Endkunde International Central Gospel Church die Solaranlage ab dem zweiten vollen Jahr nach Inbetriebnahme zum Jahresende eigentumsrechtlich zu einem fest definierten Preis übernehmen kann. In diesem Fall kann Ihr Darlehen aus dem Verkaufspreis vorfällig getilgt werden und Sie erhalten eine pauschale Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe der Zinsansprüche eines vollen Kalenderjahres auf den zum Zeitpunkt der Kündigung noch zur Tilgung ausstehenden Darlehensbetrag, zuzüglich zu Ihren noch ausstehenden Forderungen.

Rechtliche Struktur

Der Darlehensnehmer ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) ist eine Emissionsgesellschaft (Ein-Zweck-Gesellschaft), die kein eigenes operatives Geschäft betreibt, sondern den einzigen Zweck hat, die in Deutschland eingeworbenen Nachrangdarlehen von Crowdinvestoren an den in Ghana ansässigen Projektinhaber ecoligo GHANA Ltd. in Form eines weiteren Darlehens weiterzuleiten.

Dieselbe Struktur wurde bereits bei den Projekten 548 kWp Solaranlage - Red Plum, 450 kWp Solaranlage - Royal Group Industries, 180 kWp Solaranlage - Zena Sosiani, 300 kWp Solaranlage - Label Converters, 170 kWp Solaranlage - Bomarts Farms, 69 kWp Schwimmende Solaranlage - Rift Valley Roses, 266 kWp Solaranlage - fairafric994 kWp Solaranlage - Dong Nam Viet PackagingEffiziente Klimatisierung - Arenal Kioro150 kWp Solaranlage - Vision Plaza100 kWp Solaranlage - Credible Blooms 120 kWp Solaranlage - Zena Roses276 kWp Solaranlage Central University Lehre & Administration150 kWp Solaranlage - Simbi Roses, 125 kWp Solaranlage - Central University Studentenwohnheime und 195 kWp Solaranlage - Nyaho Medical Centre der ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften umgesetzt und ist auch bei Folgeprojekten mit dem Projektinhaber ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften vorgesehen. Der Emittent ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) wird jedoch keine Darlehen an sonstige Firmen weiterleiten. Dadurch wird das Risiko auf Projekte der ecoligo GmbH und deren Tochtergesellschaften beschränkt.

Es besteht jedoch das Risiko, dass sich andere Projekte, in die Sie nicht selbst investiert haben, nachteilig auf Ihr getätigtes Investment auswirken. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein anderes Projekt der ecoligo GmbH oder einer der lokal ansässigen Tochtergesellschaften, in das Sie nicht investiert haben, wirtschaftlich fehlschlägt und die ecoligo GmbH bzw. eine ihrer lokal ansässigen Tochtergesellschaften ihre fälligen Verbindlichkeiten gegenüber dem Emittenten ecoligo Projects One UG (haftungsbeschränkt) nicht bedienen kann.

Bitte lesen Sie sich die projektspezifischen Risikohinweise und Interessenskonflikte aufmerksam durch. Diese können unter dem Reiter „Konditionen“ Punkt „Downloads“ heruntergeladen werden.

Ihr Beitrag

Als Anleger/-in erhalten Sie eine Rendite von 5,50 % p.a. (+ 0,50 % im Falle des Early-Bird-Bonus) bei einer Laufzeit von 7 Jahren, erstmals zum 31.01.2022. Die Tilgung erfolgt zusammen mit der Zinsauszahlung erstmals zum 31.01.2023 und in den Folgejahren in jährlichen Tilgungsraten in variabler Höhe (Annuitäten) während der Nachrangdarlehenslaufzeit. Tragen Sie jetzt zu einer nachhaltigen Energienutzung bei und investieren Sie in dieses Projekt.
 

 

NachhaltigkeitPersönliche CO2 Bilanz: Je 1.000,- Euro Darlehen werden etwa 0,61 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Durchschnittlich verursacht ein Mensch in Deutschland einen Carbon Footprint von ca. 11 Tonnen CO2 pro Jahr. Über einen Anlagenbetrieb von 20 Jahren werden pro 1.000,- Euro Darlehen 11,84 Tonnen CO2 eingespart.

Fotos: © International Central Gospel Church. Kartendaten: ©2021 Google
 

Über International Central Gospel Church

Endkunde
Die International Central Gospel Church besteht seit 1984 und hat sich seitdem zu einem der wichtigsten Kirchenverbunde in Ghana entwickelt. Der Verbund zählt mehr als 130.000 Gemeindemitglieder, die sich auf mehrere hundert lokale Zweige in Ghana und rund 60 Niederlassungen in Nordamerika und Europa verteilen. Die mit Abstand größte Versammlung der International Central Gospel Church ist mit 16.000 registrierten Mitgliedern der Christ Temple in Accra. Hier feiern jeden Sonntag tausende Menschen gemeinsam den wöchentlichen Gottesdienst. Regelmäßig werden diese Gottesdienste, die auch online in einem Livestream übertragen werden, durch Stromausfälle unterbrochen. Um diesen Unterbrechungen entgegenzuwirken und eine stabile sowie nachhaltige Stromversorgung sicherzustellen, hat sich die International Central Gospel Church dazu entschieden in eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS System) zu investieren sowie über ecoligo eine Solaranlage über einen Lease-to-Own Vertrag zu erwerben.

Zurzeit wird für den Christ Temple ein Neubau in Accra, der Hauptstadt Ghanas, errichtet. Die Kirche soll das neue religiöse Zentrum für die Gemeinde werden und den Gläubigen einen Ort zur Andacht und zum gemeinsamen Gebet bieten. Das Gebäude wird neben dem großen Hauptsaal auch über Büros und kleinere Säle verfügen, in denen regelmäßig Seminare, Konferenzen oder Veranstaltungen stattfinden.

Zurzeit arbeiten rund 120 Mitarbeiter am Christ Temple der ICG Church. Darüber hinaus engagieren sich 1.500 Personen ehrenamtlich für die Kirche und nehmen an ihren zahlreichen Aktionen zum Wohle der gesamten Gemeinde teil. Der Christ Temple setzt sich vor allem für soziale Belange seiner Mitglieder ein und hat es sich zum Ziel gesetzt, ihnen durch die Kraft des Glaubens und der Gemeinschaft ein besseres Leben zu ermöglichen. Der Kirchenverbund finanziert sich hauptsächlich durch Spenden seiner Kirchenmitglieder, die mit ihren Beiträgen einen Großteil zur Durchführung der Kirchenprojekte leisten.

Auch das renommierte Central University College gehört zur ICG Church. Die Universität gehört mit ihren Studiengängen in Architektur, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften zu den besten des Landes. Erfahren Sie hier mehr über die Universität und die bereits für sie von ecoligo umgesetzen Projekte.

Investieren Sie jetzt in die solare Stromversorgung für den Christ Temple der International Central Gospel Church und unterstützen Sie die Kirche bei ihren Nachhaltigkeitsaktivitäten.​

Techn. Daten

Moduldaten

Solarmodul

Hersteller: Jinko
Typ: Cheetah HC 72M
Technologie: Monokristallin
Leistung: 405 Wp
Anzahl: 1.236 Stück (= 500 kWp)
 

Montagesystem

Montagesystem

 
Hersteller: ESDEC
Typ: ClickFit EVO
Technologie: Dach-Anwendungen

Wechselrichterdaten

String Wechselrichter

´
Hersteller: Fronius
Typ: ECO 25.0-3-S
Technologie: String-Wechselrichter
Leistung: 25 kW
Anzahl: 20 Stück (= 500 kW)
 

Monitoringsystem

Heckert Solar Solarmodule

Hersteller: meteocontrol GmbH
Typ: BlueLOG X-1000
Monitoring: Alle relevanten Daten
Datenübermittlung: Via GPRS

Ertragssimulation

Simulationssoftware

Simulationssoftware: PVSYST
Spezifischer Ertrag: 1.465 kWh/kWp/Jahr
Ertragsprognose: 734 MWh/Jahr

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
7 Jahre 6,00 % siehe Zahlungsplan 31.01. 31.01.2029
Finanzierungsvolumen: 552.000 €
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 15.03.2021
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent, für natürliche Personen jedoch maximal 25.000 €.
Downloads:
Darlehensvertrag:

Zahlungsplan (6,00 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 15.03.2021 ein Darlehen über 25.000 € zu 6,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 7 Jahre, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Status
1 31.01.2022 € 1.323,29 € 1.323,29 € 0,00 ausstehend
2 31.01.2023 € 4.478,38 € 1.500,00 € 2.978,38 ausstehend
3 31.01.2024 € 4.478,38 € 1.321,30 € 3.157,08 ausstehend
4 31.01.2025 € 4.478,38 € 1.134,97 € 3.343,41 ausstehend
5 31.01.2026 € 4.478,38 € 931,27 € 3.547,11 ausstehend
6 31.01.2027 € 4.478,38 € 718,44 € 3.759,94 ausstehend
7 31.01.2028 € 4.478,38 € 492,84 € 3.985,54 ausstehend
8 31.01.2029 € 4.482,95 € 254,41 € 4.228,54 ausstehend
Gesamt € 32.676,52 € 7.676,52 € 25.000,00

Neuigkeiten

  • 12.04.2021 - Verlängerung Early-Bird-Bonus

    Der Early-Bird-Bonus für das Projekt wurde bis zum 20.05.2021 verlängert.

  • 16.03.2021 - Funding pausiert

    Das Funding des Projektes 500 kWp Solaranlage – ICG Church wurde aufgrund eines Fehlers in der für das Projekt notwendigen rechtlichen Dokumente, u.a. dem Darlehensvertrag und dem Vermögensanlageninformationsblatt (VIB), pausiert. Für mehr Informationen siehe hier: https://www.ecoligo.investments/ueber-uns/aktuelles/funding-pausiert-500-kwp-solaranlage-icg-church

  • 16.03.2021 - Projekt wieder investierbar

    Das Funding für das Projekt wurde nach Korrektur der fehlerhaften Dokument wieder für Investitionen geöffnet.

  • 15.03.2021 - Fundingstart

    Das Projekt 500 kWp Solaranlage - ICG Church ist soeben erfolgreich auf ecoligo.investments gestartet. Wir freuen uns auf viele Beteiligungen und einen angeregten Austausch!

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Alle Projekte sichert der Betreiber ecoligo mit Anlagenübernahme für Schäden aufgrund von höherer Gewalt ab. Diese Versicherung nennt sich „All asset risk insurance“ und tritt im Fall von Sturm, Hagel, Feuerschäden und Ähnlichem ein. In Ghana und Kenia versichert ecoligo über die Allianz. Während des Baus sind die Projekte über die Versicherung des Generalunternehmers abgedeckt.
Der Kunde hat sich bewusst für einen 7-Jahres Leasingvertrag entschieden, wohl-wissend dass sich die Solaranlage innerhalb dieser 7 Jahre nicht allein aus den Stromeinsparungen tragen wird, wie dies sonst bei den meisten ecoligo Projekten der Fall ist. Es wurden dem Kunde auch längere Laufzeiten angeboten, er hat sich jedoch dazu entschieden in einem kürzerem Zeitraum abzuzahlen und dann ab Jahr 8 kostenfreien Solarstrom zu konsumieren. Innerhalb der 7 Jahre zahlt der Kunde daher einen höhere Leasingraten, wie das was er an Stromkosten einsparen wird. Der Projektinhaber kann aus den 7 Jahren Leasing-Raten die Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von ebenfalls 7 Jahren bedienen (siehe auch Wirtschaftlichkeitsberechnung unter der Rubrik "Konditionen").
Der Kunde hat mit der lokalen ecoligo Tochtergesellschaft ecoligo Ghana Ltd. einen Leasingvertrag geschlossen. Der Leasing-Vertrag beinhaltet fixe, vom Solarertrag grundsätzlich unabhängige Leasing-Raten in US-Dollar (USD). Siehe auch Beschreibung unter „Geschäftsmodell“ auf der Projektseite. Der Kunde bezahlt eine fixe monatliche Leasing-Rate unabhängig davon ob er den Strom auch abnimmt. Es wird kein Strom ins Netz eingespeist. In Ghana existiert keine entsprechende Regelung, die dies für Anlagen in dieser Größe ermöglichen würde.
ecoligo hatte dem Kunde ein Speichersystem mitangeboten. Der Kunde hat sich letztlich jedoch dagegen entschieden. Der Kunde hat bereits in ein neues UPS (Uninterrupted Power Supply) System investiert, um bei einem Netzausfall die Zeit zu überbrücken, bis die Backup Dieselgeneratoren anspringen. Die Solaranlage wird jedoch mit einem sogenannten Hybrid Controller ausgestattet, der sich mit den Dieselgeneratoren synchronisieren kann, so dass der Kunde auch bei Netzausfall weiterhin Solarstrom konsumieren kann.
  • Laufzeit:
    • 7 J
  • Zins:
    • 6,00 %
  • Bonus:
    • 0,50 % bis 20.05. (in Zins bereits inkludiert)
  • Tilgung:
    • annuitätisch
  • Minimum:
    • 100 €
  • Maximum:
    • 25.000 €

Volumen:

552.000 €

Verbleibend:

61 Tage
Bereits finanziert: 199.350 €
Verfügbarer Finanzierungsrahmen: 352.650 €