News

8 Geschenkideen für ein Weihnachten der etwas anderen Art

veröffentlicht am 06.12.2020 von ecoligo GmbH

Dieses Jahr möchte jeder Deutsche im Schnitt rund 500€ für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Eine stolze Summe. Doch schöne Geschenke müssen nicht viel kosten und können vor allem auch nachhaltig sein. In der folgenden Liste finden Sie acht alternative Geschenke, die lange Freude bereiten und gleichzeitig dem Planeten etwas Gutes tun. 

Ticketkauf für den Film FRIDAYS - THE STORY OF A NEW WORLD: 

THE STORY OF A NEW WORLD ist kein gewöhnliches Filmprojekt. Dieser Film begibt sich auf die weltweite Suche nach der Kraft zum nachhaltigen Wandel: Wie kann die Menschheit diese existentielle Herausforderung meistern und eine lebenswerte Zukunft für alle gestalten? Sie haben die Möglichkeit, zur Realisierung des innovativen Projektes beizutragen und mit einem Ticketkauf die Finanzierung der aktuellen Crowdfundingrunde zu sichern. Pro gekauftem Ticket werden vier weitere Eintrittskarten an Menschem im globalen Süden verteilt, damit die ganze Welt den Film erleben kann.

Hier bis zum 27.12 Ihr Ticket sichern: FRIDAYS - THE STORY OF A NEW WORLD.

Armbänder gegen Meeresmüll: 

Diese Armbänder sind ganz besonders, denn sie verfolgen nicht nur die Mission, Handgelenke farbenfroh zu gestalten. Sie tragen auch dazu bei, die Ozeane von Plastikmüll und verlassenen Fischernetzen zu befreien, indem ein Großteil des Verkaufspreises der Armbänder in Maßnahmen zum Schutz und zur Reinigung der Meere fließt. Der Schmuck selbst wird aus recyceltem Material wie PET-Flaschen oder alten Fischernetzen gefertigt. Selten war Abfall so schön. 

Erhältlich z.B. bei: 4Ocean oder Bracenet, die erst Anfang Dezember den deutschen Nachhaltigkeitspreis verliehen bekommen haben.

Eine Bienenpatenschaft: 

In den letzten Jahren hat das Insekten- und vor allem Bienensterben weltweit zugenommen, mit verheerenden Folgen für das gesamte Biosystem. Wer dem entgegenwirken möchte, kann eine Bienenpatenschaft verschenken und so einem Bienenvolk das Überleben sichern. Eine Patenschaft beinhaltet meist ein paar Gläser Honig, eine Urkunde und die Möglichkeit, das Bienenvolk selbst zu besuchen oder digital zu beobachten.  

Patenschaften gibt es hier: Bienesto oder Bienenpatenschaft.info 

Abo für eine Biokisten: 

Biokisten mit regional angebautem Gemüse, Milchprodukten und Fleisch erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Mittlerweile finden sich oft regionale Biobetriebe, die diese Kisten als Abonnement ganzjährig anbieten. Durch den Kauf solcher Kisten wird die regionale Landwirtschaft unterstützt, Plastik vermieden und Transportwege reduziert. Und man kann sich wieder auf Saisonalität des heimischen Gemüses und Obstes besinnen. 

Neben vielen regionalen Optionen gibt es auch deutschlandweite Anbieter wie etepetete oder bringmirbio 

Nachhaltige Kleidung: 

Kleidung ist ein Klassiker unter den Geschenken. Leider wird vor allem in der Fast Fashion Industrie wenig Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz gelegt. Doch mehrere Unternehmen haben sich vorgenommen, das zu ändern und die Textilbranche umweltverträglich zu gestalten. Ihre Produkte sind aus Materialen wie recycelter oder biologisch angebauter Baumwolle, Leinen oder Hanf hergestellt, werden in der EU produziert und sparen bei ihrer Produktion Unmengen an Wasser, Insektiziden und CO2-Emissionen ein. Und schön sind sie auch. 

Hier nach nachhaltiger Kleidung stöbern: TWOTHIRDS oder ARMEDANGELS  

Zuchtsets für Pilze: 

Tomaten und Erdbeeren finden sich oft auf Balkons oder in Gärten. Pilze hingegen werden eher selten für den Eigenverbrauch angebaut. Für alle experimentierfreudigen Naturliebhaber gibt es dafür nun die Lösung: Anzuchtsets zum Selbstanbau von Pilzen in den eigenen vier Wänden. In nur wenigen Schritten lassen sich die Kulturen anlegen und können oft mehrfach geerntet werden. So regional und biologisch wurden Austernpilze, Champignons und Co. bisher selten angebaut.  

Sets gibt’s beim Pilzmännchen oder über Meine Ernte 

Einen Baum verschenken: 

Bäume pflanzen mal anders: Verschiedenste Webseiten machen es möglich, am anderen Ende der Welt einen Baum zu pflanzen und gedeihen zu lassen. Bei den angebotenen Bäumen handelt es sich oft um heimische Arten wie Kakao- oder Baobabbäume, die vornehmlich in Lateinamerika, Afrika und Asien gepflanzt werden. Dort tragen sie zum Umweltschutz, der Biodiversität und der lokalen Wirtschaft bei. Einen verschenkten Baum kann man dabei meist dank GPS-Daten und jährlichen Stichproben von seiner Aufzucht an begleiten und ihm aus der Ferne beim Wachsen zuschauen.  

Hier Bäume verschenken: Treedom oder Primaklima 

Gemeinsame Zeit schenken: 

In keinem Jahr wird gemeinsame Zeit wohl so viel Bedeutung haben wie 2021, in dem wir darauf hoffen dürfen, uns langsam wieder begegnen zu dürfen. Gerade deshalb ist es für viele Menschen ein Herzenswunsch, wieder mit den Liebsten gemeinsame Momente erleben zu können. Diese müssen nicht ausgefallen sein. Schon ein langer Spaziergang durch den Wald, ein ausgedehntes Frühstück auf dem Balkon oder eine Bastelstunde mit den Kindern können viel Freude bereiten. 

Inspiration für gemeinsame Aktivitäten gibt es bei Zeit statt Zeug 

Investments: 

Investitionen zu verschenken ist eine großartige Möglichkeit, zu Weihnachten in Sachen Klimaschutz ein Zeichen zu setzen. Mit jedem Investment wird in aufstrebenden Schwellenländern die Energiewende vorangetrieben und messbar CO2 eingespart. Der Beschenkte wiederum kann noch Jahre später dank Zins- und Tilgungszahlungen von diesem Geschenk profitieren. Machen Sie auch Ihren Liebsten eine Freude, die viele Jahre währt, und investieren Sie in ihrem Namen in ein Solarprojekt. So kann z.B. auch die junge Generation schon von ersten Zinsen profitieren und gleichzeitig am Klimaschutz teilnehmen. 

Lernen Sie hier unsere Projekte kennen und entscheiden Sie sich noch heute für eines der nachhaltigsten Weihnachtsgeschenke, das es gibt. 


Zurück
 

Sie haben Fragen?

Glossar

Darlehenskontingent

Darlehenskontingent ist der Betrag, den ein Individuum einem Unternehmen höchstens als Kredit gewähren können.


Alle Begriffe

Newsletter