News

Aller guten Dinge sind drei: Solaranlagen beginnen mit der Stromproduktion

veröffentlicht am 07.11.2020 von ecoligo GmbH

In diesen Tagen wurde die globale Energiewende durch den Einsatz der Crowdinvestor*innen spürbar vorangetrieben. Im Monat Oktober sind drei über ecoligo.investments finanzierte Solaranlagen ans Netz gegangen und haben begonnen sauberen Solarstrom zu produzieren. Von nun an können zwei vietnamesische Unternehmen sowie eine kenianische Blumenfarm doppelt von der Kraft der Sonne profitieren: Einerseits ist den Unternehmen möglich, ihre Stromkosten durch die Nutzung des Solarstroms zu senken und nachhaltig zu wachsen. Andererseits wird der von ihnen verursachte CO2-Ausstoß deutlich verringert und so die Umwelt geschont. Gemeinsam werden alle drei Anlagen über ihre Gesamtlebenszeit gerechnet 20.476 Tonnen CO2 einsparen. 

Mit der Stromproduktion haben folgende Projekte begonnen: 

02.10.2020 100 kWp Solaranlage - Credible Blooms 

Projekt Credible Blooms


02.10.2020 297 kWp Solaranlage – Viet Air Filters 

Projekt Viet Air Filters


07.10.2020 835 kWp Solaranlage – Thai Duong Rubber (Phase I und Phase II wurden bereits finanziert) 

Projekt Thai Duong Rubber

Wenn auch Sie an der globalen Energiewende teilhaben und den Ausbau erneuerbarer Energien in aufstrebenden Schwellenländern fördern möchten, dann informieren Sie sich über alle aktuellen Solarprojekte und investieren Sie noch heute. 


Zurück
 

Sie haben Fragen?

Glossar

Maximalanlagebetrag

Der Maximalanlagebetrag ist das größtmögliche Darlehen, das individuell vergeben werden kann. Bei ecoligo.investments wird er durch das noch verbleibende Darlehenskontingent definiert.


Alle Begriffe

Newsletter