News

ecoligo eröffnet Büro in Vietnam

veröffentlicht am 13.02.2020 von ecoligo GmbH

Die ecoligo GmbH hat kürzlich ein Büro in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, eröffnet, mit welchem die Geschäftstätigkeiten im Land gestartet werden können. ecoligo Vietnam wird von Country Manager Thuong Duong geleitet, einem erfahrenen Manager mit einem hohen Interesse an Nachhaltigkeit.

Um Thuong und den vietnamesischen Markt besser kennenzulernen, hat ecoligo ihm einige Fragen zu seiner Arbeit, seiner Motivation und der Solarlandschaft in Vietnam gestellt.

Hallo Thuong, willkommen an Bord! Erzählen Sie uns ein wenig über sich: Was hat Sie dazu bewogen im Bereich der erneuerbaren Energien zu arbeiten?

Ich bin in Long An geboren und aufgewachsen, einem wunderschönen, landwirtschaftlichen Zentrum in der Region des Mekong-Deltas. Jetzt lebe ich mit meiner Frau und meinen drei Töchtern in Ho-Chi-Minh-Stadt. Es ist eine blühende, lebendige Stadt und der perfekte Standort für das Südostasien-Drehkreuz von ecoligo.

In den letzten 15 Jahren meiner Karriere habe ich Erfahrungen im B2B-Handels- und Industrieverkauf und Marketing in verschiedenen Geschäftsbereichen wie mechanische Lager, Industriegase sowie Öl und Gas gesammelt. Der weltweite Trend zu einer saubereren, grüneren Umwelt hat mich jedoch wirklich interessiert. Ich beschloss, mich an der globalen Klimaschutz-Bewegung zu beteiligen, wobei ich mich für einen der wichtigsten Faktoren entschieden habe: erneuerbare Energien.

Warum glauben Sie, dass erneuerbaren Energien, insbesondere die Solarenergie, in Vietnam ein großes Potenzial haben?

Vietnam ist eine stark wachsende Wirtschaft und Gesellschaft mit steigendem Energiebedarf. Der Gesamtstromverbrauch steigt weiterhin schnell an, vor allem im kommerziellen und industriellen (C&I) Sektor; allerdings kann die Energieproduktion nicht mit dem Wachstum Schritt halten, und es kommt immer häufiger zu Engpässen. Die Situation wird sich verschlechtern, da die Produktion von Wasserkraft (derzeit 40% der Kapazität) aufgrund des Klimawandels zurückgeht.

Die Regierung plant, die derzeitige Kapazität in den nächsten 10 Jahren von 50 GW auf 130 GW zu erhöhen, und zwar mit mehr Kohlekraftwerken, LNG, Wind- und Solarsystemen im Versorgungsbereich und C&I-Solarsystemen. Eine wesentliche Stärke von C&I-Solar ist, dass sie Strom dort produziert, wo er benötigt wird, und damit dem Druck des Netzes standhält. Sie ist auch schnell: Projekte können innerhalb weniger Monate umgesetzt werden, während es bei Kohlekraftwerken 10 Jahre dauert, bis sie in Betrieb genommen werden. Die vietnamesische Regierung unterstützt Solaranlagen auf Dächern in hohem Maße und bestätigte Anfang dieses Jahres einen großzügigen 20-jährigen Einspeisetarif.

Mit der Unterstützung der Regierung, der hohen Sonneneinstrahlung (Ertrag von 1.450 kwh pro Jahr) und der Notwendigkeit einer erhöhten Energieproduktion in den kommenden Jahren ist das Potenzial für Solarenergie in Vietnam ausgezeichnet und bietet große Chancen für Entwickler und Investoren gleichermaßen.

Klingt nach einem guten Ort! Was ist Ihre eigene Motivation, in Vietnam im Solarbereich zu arbeiten?

Saubere und erschwingliche Energie in das Land zu bringen, ist einer der Schlüsselaspekte, die mich wirklich zu diesem Job hinziehen. Ich möchte auch meine Bemühungen im weltweiten Kampf gegen die Klimakrise einbringen und ich denke, dass die Reduzierung der CO2-Emissionen durch erneuerbare Energien ein wirksames Mittel ist, um dies zu erreichen. Auf der anderen Seite steht die Solarindustrie in Vietnam erst am Anfang; es ist ein langer Weg zu gehen, was bedeutet, dass ich viele Möglichkeiten in meiner persönlichen Karriereentwicklung habe.
 
Es gibt bereits viele Möglichkeiten auf dem Markt. Warum haben Sie sich für ecoligo entschieden?

ecoligo geht auf ein zentrales Marktbedürfnis ein, indem es Unternehmen eine vollständig gewartete und finanzierte Solarlösung anbietet. Das Unternehmen hat eine großartige Vision und Strategie, die darauf abzielt, den Kunden dabei zu helfen, Energiekosten zu sparen und gleichzeitig den Kohlenstoffausstoß zu senken. Es ist ein sehr gut strukturiertes Unternehmen und hat in den vergangenen Jahren ein erstaunliches globales Wachstum verzeichnet. Ich freue mich wirklich darauf, meine Erfahrung zur Unterstützung dieser Mission einzusetzen und zum schnellen Wachstum von ecoligo in Vietnam beizutragen.

Das tun wir auch. Was planen Sie in den nächsten Monaten?

Zunächst müssen wir die administrativen Prozesse für die Firmengründung im Land durchlaufen. Ich arbeite auch daran, unsere Geschäftsstrategie für den lokalen Markt zu definieren und aufzubauen, zusammen mit dem Business Development Manager von ecoligo, Nicolas Plenge, der einige Wochen mit mir hier in Vietnam verbringt, um mir bei der Eingewöhnung zu helfen. Unser Büro befindet sich im Deutschen Haus im Distrikt 1, in der Nähe des Saigon-Flusses.

Wir werden auch weiterhin Beziehungen aufbauen und eng mit lokalen EPC-Partnern zusammenarbeiten, die für die Entwicklung der besten Solar-as-a-Service-Lösung für unsere Kunden von entscheidender Bedeutung sind. Und nicht zuletzt freuen wir uns auf die Sicherung unserer ersten Projekte, die rasch voranschreiten. Je früher wir Projekte sichern, desto schneller können lokale Unternehmen mit Solaranlagen Geld sparen. Ich möchte das so schnell wie möglich umsetzen.

Das klingt großartig! Vielen Dank für Ihre Einsichten, Thuong.

Wir freuen uns darauf, bald weitere Nachrichten von ecoligo aus Vietnam zu hören.
 


Zurück
 

Sie haben Fragen?

Glossar

Termingeld

Als Termingeld bezeichnet man Geldanlagen mit einer Laufzeit von mindestens einem Monat. Termingelder dienen typischerweise als kurz- bis mittelfristige Kapitalanlage. Während der vereinbarten Laufzeit ist das in Termingeldern angelegte Kapital üblicherweise nicht für den Anleger verfügbar.


Alle Begriffe

Newsletter