News

Nachhaltige Investoren machen’s möglich: 100.000 Tonnen CO2 gespart

veröffentlicht am 02.10.2020 von ecoligo GmbH

Wenn sich verantwortungsbewusste Investoren genauer über nachhaltige Investitionsmöglichkeiten informieren möchten, spielt vor allem eine Frage eine große Rolle: Kann ich die Wirkung meiner Geldanlage nachvollziehbar messen? Und wenn ja, wie? Heute gibt es für unsere Crowdinvestoren darauf eine konkrete Antwort. Alle Projekte, die bisher über die Plattform ecoligo.investments finanziert wurden, werden zusammengenommen über ihre Lebensdauer hinweg eine Einsparung von über 100.000 Tonnen CO2 Emissionen ermöglichen.

100.000 Tonnen

Das ist in etwa genauso viel CO2 wie 21.000 Mitteklassewagen pro Jahr ausstoßen. Am jährlichen globalen Gesamtausstoß von 37 Milliarden Tonnen CO2  gemessen mag die Zahl klein erscheinen. Und doch ist sie ein klares Zeichen des Wandels und zeigt uns, wie viel wir gemeinsam erreichen können. Im Vergleich zu anderen nachhaltigen Maßnahmen können nachhaltige Investitionen bis zu 27-mal mehr bewirken; das steigende Bewusstsein und eine wachsende Handlungsbereitschaft in diesem Bereich geben einen Vorgeschmack auf das wahre Potential nachhaltiger Investitionen.

Wir freuen uns Teil dieses Wandels zu sein und danken allen Investoren, die die grüne Energiewende mit uns vorantreiben. In den nächsten Monaten werden nicht nur mehr Projekte als jemals zuvor veröffentlicht werden - am Horizont zeichnen sich bereits neue Märkte ab, die für noch mehr nachhaltige Investitionsmöglichkeiten auf der Plattform www.ecoligo.investments sorgen werden. Bleiben Sie gespannt!


Zurück
 

Sie haben Fragen?

Glossar

Eigenkapital

Eigenkapital ist der Vermögensteil eines Unternehmens, der nach der Subtraktion jeglicher Schulden übrig bleibt.


Alle Begriffe

Newsletter